HERZLICH WILLKOMMEN!

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich über meinen "Sprechworkshop" und den "Kinderschauspiel-Workshop", das Solo "Novecento - Die Legende vom Ozeanpianisten", die Lesungen mit Gesang "Leben und Werk von Karl Valentin", "Im Namen des Volkes...", "Emerenz Meier", "Man liest Polt", "Die Kleine Hexe" und "Aufblaadlt is..." und meine drei Weihnachtsprogramme "Advent mit Jodelei und Bassklarinette""Ochs und Esel" und "Heilige Nacht" zu informieren. Hier werden Ihnen die Stücke vorgestellt, Presseberichte, Fotos, Videos oder Hörbeispiele gezeigt und einige Voraussetzungen angegeben. Die Gage wird dann individuell verhandelt.

LEBEN UND WERK VON KARL VALENTIN

 

Wer kennt diese Sprüche nicht:
"Mögen tät ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut.", "Die Zukunft war früher auch besser." oder "Ich freue mich, wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch." Doch wer versteckt sich da eigentlich hinter diesen Sätzen oder Figuren wie Kreszenz Hiaglgwimpft und dem Buchbinder Wanninger? Nur wenige wissen, was Valentin Ludwig Fey, also Karl Valentin alles durchgemacht hat, wie er gelebt hat, wie er die Weltkriege erlebt hat, was er für ein ausuferndes Liebesleben hatte und wie er sein Leben der Wunst geopfert hatte, nein halt, es kommt ja nicht von "wollen" sondern von "können", also Kunst! Und was hätte er ohne Elisabeth Wellano, seiner Liesl Karlstadt gemacht?
Seien Sie gespannt, was alles hinter diesem großen Namen "Karl Valentin" steckt und freuen Sie sich auf einen lustigen, abwechslungsreichen, tragischen und wortzerklauberischen Abend!
 
Für diesen Abend brauche ich lediglich einen Stuhl, einen Tisch und a bissal Licht.
 
Hier finden sie eine Kritik der Wasserburger Zeitung vom 27.09.2016 

 

 

AUFBLAADLT IS...

Eine eineinhalb-stündige bairische Lesung, die besonders geeignet ist zur Auflockerung von Vereinsversammlungen oder für lustige Abende in Wirtshäusern!

Kritik aus Altenstadt:

Aloisius flattert einsam ins Hofbräuhaus - Bairische Lesung mit Hansi Anzenberger

Eine unterhaltsame und facettenreiche Zeitreise quer durch die weiß-blaue Kulturlandschaft.
Ein satirischer Text über den "Berufsbayern" von Gerhard Polt bot einen heiteren Einstieg. Es folgte eine Schilderungen Karl Valentins über das Innenleben armer Wirtshaussemmeln, die wegen ihrer Unansehnlichkeit von den Gästen verächtlich liegengelassen und schließlich und endlich von einem verliebten Pärchen aufgegessen werden. "Liebe macht ja bekanntlich blind." Im "Münchener im Himmel" stellte Anzenberger den fluchenden Engel Aloisius, der nicht in den Himmel passen will und im Hofbräuhaus landet, fabelhaft dar. Für Abwechslung sorgten Lieder, Gedichte und zum krönenden Abschluss der Königsjodler, den der junge Schauspieler eindrucksvoll zum Besten gab. Anzenbergers nächstes Publikum wird etwas größer sein. Ab Juni ist er auf der Luisenburg zu sehen.

SPRECHWORKSHOP

Lernen Sie Ihre Stimme kennen!

Eigentlich habe ich diese Fortbildung für Lehrer entwickelt, aber sie ist für alle Berufsgruppen geeignet, die viel und laut sprechen müssen, für Menschen, die ihre Stimme kennenlernen und besser nutzen wollen und für Mütter, die lauter schreien wollen als ihre Kinder, ohne Halsweh zu bekommen.

Sie wissen ja selbst, wie wichtig eine "durchschlagende", kräftige und ausdauernde Stimme ist. Ich als Schauspieler hatte 4 Jahre intensiven Sprechunterricht und lerne auch auf der Bühne immer wieder neue Sachen hinzu und dieses Wissen gebe ich gerne weiter. Wir kümmern uns in diesem Workshop um eine gesunde Körperhaltung, den Atem, das Zwerchfell, den Beckenboden, den Kehlkopf, die Resonanzräume und die Artikulation. Außerdem lernen Sie, wie man die Stimme richtig aufwärmt und Sie bekommen einige Sprech- und Stimmübungen von mir mit, die Sie dann auch daheim alleine wiederholen können.

Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 6 Leuten, der Kurs dauert ca. 2,5 Stunden und beträgt pro Person 30 € (bei Gruppen ist der Preis verhandelbar).

Ich biete mittlerweile auch Einzelunterricht an!

IM NAMEN DES VOLKES...

Dies ist eine Lesung der besonderen Art, auf informative, schockierende und unterhaltsame Weise nehmen wir Sie mit auf eine Reise in das Leben des letzten bayerischen Scharfrichters. Ich selbst untermale die Lesung musikalisch mit meiner Klarinette und Gesang.

INA MELING & DIETER FISCHER: IM NAMEN DES VOLKES …

JOHANN REICHART, DER LETZTE BAYERISCHE SCHARFRICHTER

3165 Hinrichtungen. So viele, wie kein anderer. Wer verbirgt sich hinter diesem meistbeschäftigten deutschen Henker? Ein Monster? Ein stumpfer Befehlsempfänger? Oder nur ein einfacher Mensch? Ina Meling und Dieter Fischer zeichnen diesen schier unglaublichen Lebensweg nach.

SCHAUSPIELWORKSHOP FÜR KINDER

Wer schon immer einmal Prinzessin, Astronaut, Fee und Cowboy sein wollte (und das nicht nur im Fasching) und träumen, tanzen, kämpfen, singen, weinen, lachen, improvisieren und sich verwandeln möchte, der ist herzlich willkommen zu meinem Theaterworkshop für Kinder!

Der Workshop sollte nicht länger als 4 Stunden pro Tag dauern, wie oft er stattfindet können wir individuell ausmachen. Es kann auch eine Abschlusspräsentation erarbeitet werden.

Auch die Altersgrenze der Kinder kann variiert werden, es sollten jedoch mindetsens 6 Kinder sein, nach oben ist die Grenze offen.

Und ganz nebenbei werden übrigens Spontaneität, Fantasie, Kreativität und Ausdruckskraft, sowie soziale Kompetenz und Gruppendynamik geweckt und die persönliche Entwicklung der Kinder gefördert.

NOVECENTO - DIE LEGENDE VOM OZEANPIANISTEN

Unter der Regie von Christoph Batscheider spiele ich diesen "Monolog mit Klarinette" von Alessandro Baricco gerne auch bei Ihnen!

Danny Boodmann, Matrose eines Luxusdampfers, findet im Ballsaal ein ausgesetztes Baby. Da man das Jahr 1900 schreibt und das Neugeborene in der Pappschachtel eines Zitronenhändlers lag, tauft er das Kind kurzerhand Danny Boodmann T.D. Lemon Novecento. Was zu diesem Zeitpunkt niemand ahnt: Novecento wird dieses Schiff, die »Virginian«, zeit seines Lebens nicht mehr verlassen. Als Ozeanpianist verzaubert er mit seiner Musik die Gäste im Ballsaal und spielt unten, bei den Leuten der 3. Klasse, seinen ganz eigenen, nie gehörten Jazz ...
»Stell dir vor: ein Klavier. Die Tasten fangen an. Die Tasten hören auf ... Sie sind nicht unendlich. Du bist unendlich, und in diesen Tasten ist die Musik unendlich, die Du machen kannst.«

Dauer ca. 1 Stunde, eine leicht erhöhte Fläche als Bühne ist von Vorteil (ca. 4m x 2m x 1m), zusätzlich ein Podest (2m x 1m x 0,3m)

Im Vorfeld muss immer individuell die Frage der Rechte mit dem Verlag Jussenhoven & Fischer geklärt werden.

Kritiken:

Hamburger Abendblatt vom 01.02.2016: Maritimes Kopfkino in der KulturSchusterei

Wasserburger Zeitung vom 28. April 2009: Ein Pianist, zu Hause auf dem Ozean

Wenn Sie "Novecento" buchen wollen, wenden Sie sich bitte an meine Booking-Agentur MagentaEvents. Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

MAN LIEST POLT

"MAN LIEST POLT" ist der vermutlich vergebliche Versuch, die Verwandlungen des Gerhard Polt unter einen Hut, respektive in einen Abend zu bringen. Eine etwas andere Lesung mit Ina Meling & Dieter Fischer, dem "Kaiser von Schexing".

Auch Katharina Schwägerl und ich sind dabei und sind zuständig für die musikalischen Leckerbissen und andere überraschende Einlagen!

Wenn auch Sie diese Lesung buchen wollen, setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Die Kosten der Verlagsrechte werden noch zur Gage hinzugefügt.

Hier gibt es eine Kritik vom Auftritt in Prien im April 2013.

Pressetext: "Man liest Polt" ist der vermutlich vergebliche Versuch die Verwandlungen des Gerhard Polt unter einen Hut, respektive in einen Abend zu bringen. Es ist eben eine etwas andere Lesung und zwar von Ina Meling, bekannt aus "Weißblaue Geschichten" oder der neuen Serie mit Bully und Dieter Fischer, langjährigem Mitglied des Landestheaters Niederbayern und natürlich "Kaiser von Schexing". Doch wer glaubt, dass es sich bei dieser Lesung nur ums Vorlesen von Polt-Texten handelt ist auf dem Holzweg und wird schnell eines Besseren belehrt, denn die bekannten Charaktere von Gerhard Polt werden von den beiden Schauspielern mehr als überzeugend wieder zum Leben erweckt. Da erscheinen zum Beispiel die Katalog-Asiatin Mai Ling, die fast perfekt dressierte Yvonne, der Tafelspitz vom Riesenwaran oder der bettnässende Heinz-Rüdiger. Musikalisch begleitet werden sie von Katharina Schwägerl, bekannt aus dem "Komödienstadel" und Johann Anzenberger, der bei den Luisenburg-Festspielen in Wunsiedel und im Münchner Volkstheater spielt. Die altbairischen Lieder und Jodler werden wunderbar ergänzt von bekannten Polt-Liedern, wie dem "Schubidu". "Man liest Polt" - ein Gesamtkunstwerk voll Komik, aber auch Tiefgang!

DIE KLEINE HEXE

Endlich gibts jetzt auch eine Lesung für Grundschulen!

Gerne lesen, spielen und singen Katharina Schwägerl und ich auch in ihrer Grundschule die Abenteuer der Kleinen Hexe und ihres Weggefährten Abraxas. Unser Herz hängt besonders an diesem Buch, da wir 2009 dieses Stück in einer Bühnenfassung auf der Bühne der Luisenburg-Festspiele Wunsiedel unter der Regie von Petra Wüllenweber aufgeführt haben. Katharina Schwägerl übernahm die Titelrolle, ich war ihr Freund, der Rabe Abraxas, für dessen Darstellung ich auch den Nachwuchspreis der REHAU-AG 2009 überreicht bekam.

Schreiben Sie einfach eine Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. und wir können uns über die unaufwändigen Konditionen unterhalten.

In dieser Lesung übernehmen wir nun auch die anderen Rollen, singen die wunderbaren Lieder, die Markus Reyhani komponiert hat und erzählen so die Geschichte von Mut, Freundschaft, Selbstbewusstsein und dem oft gar nicht so leicht erkennbaren Unterschied zwischen Gut und Böse.

„Es war einmal eine kleine Hexe, die war erst einhundertsiebenundzwanzig Jahre alt, und das ist für eine Hexe ja noch gar kein Alter“. So beginnt der weltweit berühmte Klassiker, der von Generation zu Generation weitergereicht wird: Die kleine Hexe.
Man kann gar nicht anders, als mitzufiebern und nicht selten erleichtert aufzuseufzen, so sehr fesseln die Abenteuer der gutherzigen kleinen Hexe. Was wäre sie nur ohne ihren Freund und Aufpasser, den sprechenden Raben Abraxas? Aus jeder Patsche -- die nie lange auf sich warten lässt -- hilft er ihr. Die böse Hexe Rumpumpel wartet ja nur darauf, der ärmsten eins auszuwischen, um zu verhindern, dass die kleine Hexe zu den „Großen“ gehört. Dabei ist das doch ihr sehnlichster Wunsch! Wie schön wäre es, einmal die Walpurgisnacht mit den anderen Hexen auf dem Blocksberg zu feiern! Doch bis dahin muss sie sich noch fleißig im Hexen -- und in Geduld -- üben. Wieso also nicht derweil Gutes bewirken und den Hilflosen mit ein klein wenig Hexerei zur Seite stehen, den schlechten Menschen einen Streich spielen? Bald hält die kleine Hexe alten Holzweibern den gemeinen Revierförster vom Leibe, bald hext sie dem vor Kälte schlotternden Maroniverkäufer ein bisschen Wärme herbei.

EMERENZ MEIER

Dieter Fischer und Ina Meling lesen Erzählungen von Emerenz Meier, Katharina Schwägerl und ich kümmern uns um die Zwischenspiele und lesen auch mit. Eine lustige, aber auch anrührende Lesung, die ihre Premiere in Landshut hatte. Sie können uns auch gerne buchen!

Emerenz Meiers Erzählungen spielen in der Gegend, die sie kennt: im Bayerischen Wald. Aber eine brave Heimatautorin ist sie trotzdem nicht. Emerenz Meier hat die Außenseiter im Blick und widmet sich den Nöten kleiner Leute: ihrem Leben, ihrer Armut, ihren Liebesversuchen. Ihr Ton ist oft voll Melancholie, die landestypisch knappen Dialoge schreibt sie auf bairisch. Kaum jemand könnte diesen Sprachklang besser zu Gehör bringen als der charismatische Schauspieler Dieter Fischer, der seine Karriere am Landestheater Niederbayern begonnen hat und durch die Fernsehserien „Der Kaiser von Schexing" und „Die Rosenheim Cops" weithin bekannt geworden ist.

OCHS UND ESEL

Seit 2009 spielen Katharina Schwägerl und ich unser bairisches Weihnachtsprogramm "Ochs und Esel".

Wenn Sie uns für Weihnachtsfeiern, Wirtshäuser, Grundschulen, Christkindlmärkte etc. buchen wollen, dann schreiben Sie bitte eine Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Wir machen unser Programm jetzt dann das 5. Jahr, dabei gibt es eine feine Auswahl von Liedern, Jodlern, Geschichten und Gedichten zu hören. Wir singen altbairisches Liedgut, das wir mit Diatonischer, Es-Klarinette und Okarinas begleiten oder auch a capella singen. Die Texte sind von bayrischen Größen wie Karl Valentin und Gerhard Polt, aber auch von Loriot oder Heinz Erhardt. Die Aufführung ist aber kein „Verhunakeln“ von Weihnachten, sondern verspricht einen lustig-besinnlichen Abend für alle, die Tradition mit ein bisschen Pep schätzen.

Hier gibts ein wunderbares Video vom Auftritt in Passau zu bestaunen (2011).

Hier können Sie sich drei unserer Jodler anhören. Seit 2012 gibts auch eine neue CD von uns! Diese kann auch gern bestellt werden, schicken Sie mir eine Mail und ich sende Ihnen gerne eine CD zu.

ADVENT MIT JODELEI UND BASSKLARINETTE

Und vielleicht auch ein paar anderen Instrumenten...
Der Ochs aus "Ochs und Esel" ist jetzt im Advent auch allein unterwegs!
 
Dieses flexible Programm passt besonders gut für Weihnachtsfeiern und kann individuell angepasst werden.
 
Inhalt: Der Schauspieler Hansi Anzenberger aus Haag in Oberbayern jodelt in seinem Soloprogramm nicht nur wie der Teufel, er singt auch wie ein Engerl, spielt himmlische altbairische Weisen auf der Bassklarinette und erheitert Sie zwischendurch mit höllischen Geschichten von Loriot, Karl Valentin, Heinz Erhardt und vielen anderen Autoren.
 
Wenn Sie dieses Programm buchen wollen, wenden Sie sich bitte an meine Booking-Agentur MagentaEvents. Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
 

HEILIGE NACHT

heilige nachtSeit 2008 lese ich diese wunderbar stimmungsvolle Geschichte von Ludwig Thoma. Die Zwischengedichte werden von mir gesungen, begleitet werde ich dabei von der eigens dafür gegründeten Haager Staubmusi, bestehend aus Franziska Raffler, Veronika Moser, Julia Petrik, Anneliese Petrik und Stephan Petrik. Dauer ca. 1 Stunde, besonders für Kirchen geeignet.

 

 

 

Impressum |  2018  Johann Anzenberger |  globbers joomla templates